Baai van Heist

Strand Heist

In den vergangenen Jahrzehnten entwickelte sich im Westen des Seedeichs ein ökologisch wertvolles Gebiet mit einer Fläche von ca. 50 ha. Diese Meeresbucht (De Baai van Heist) ist ironischerweise auf den Ausbau des Hafens von Seebrügge zurückzuführen. Durch den Bau der östlichen Längsbuhne zwischen 1977 und 1985 sammelten sich auf dem ehemals schmalen Strand Seegras, Muscheln und Treibholz an. Ein idealer Nährboden für die Samen beispielsweise der Strandrauke und des Strandportulak bzw. der Salzmiere, an die sich der angespülte Sand heftete. Langsam bildeten sich hier Vordünen heraus. Diese nahrungsreichen Schlickböden üben eine große Anziehungskraft auf allerlei Stelzenläufer und Entenartigen aus.

Wissenswertes

  • Das Gebiet ist von Anfang August bis Anfang April – auf den gekennzeichneten Wegen – frei zugänglich.
  • Während der Brutzeit ist der Strand zum Schutz der Strandvogelnester nicht begehbar.
  • Das Naturreservat ist für Hunde nicht erlaubt, auch nicht an der Leine und auch nicht am Strand
Are you the owner of this location and is any of the information on this page incorrect? Please submit a correction.

Anbefehlungen

Als je een persoonlijk profiel aanmaakt voor deze website, krijg je een pak extra mogelijkheden.

Eenmaal ingelogd kan je evenementen, restaurants, leuke winkeltjes, ... aanraden en zien welke mensen deze items ook leuk vinden.

Aanmelden kan op een eenvoudige manier via je Facebook- of Twitter-account.