For Freedom Museum

Ramskapellestraat 91-93
,
8300 Knokke-Heist
050 687 130
info [at] forfreedommuseum.be

 

praktische Informationen

 

Öffnungszeiten

Täglich geöffnet von Ostern 6. April bis einschließlich den 17. November 2019.
Im Winter  : jedes Wochenende und während der Schulferien.
Täglich zwischen von 10 bis 17 Uhr.
Geschlossen am 25, 26. Dezember und am 1. Januar.
Gruppenführungen sind jederzeit auf Absprache möglich.

 

Eintrittspreise

Erwachsene: 10 €
60+: 8 €
Kinder zwischen 7 und 12 Jahre: 6 €
-7 Jahre: frei
Lehrer gegen Vorlage des Lehrerausweises : 7 €
Gruppen ab 15 Personen: € 7 pro Person
Kombi-Ticket mit dem Museum Sincfala: Erwachsene € 11/  60 + und Gruppen: 8,5 € pro Person

 

CAFETARIA

Cafeteria mit Sonnenterrasse .

Jeder ist willkommen in unser stimmungsvoll eingerichtetes Museumscafe, auch ausserhalb der normalen Öffnungszeiten.

Darüber hinaus ist  das Café ideal als Rastplatz für Radfahrer, die das idyllische Dorf Ramskapelle auf Weg zu den Poldern durchqueren.

Geschlossen an Weihnachten und Neujahr.

 

 

Die Geschichte

Das For Freedom Museum beleuchtet die dunklen Kapitel des Zweiten Weltkriegs auf eindrückliche und interessante Art und Weise. Niemand aus der Zwin-Region und West-Zeeuws-Vlaanderen blieb zwischen 1940 und 1944 von Unterdrückung und Entbehrungen verschont. Diese dunklen Seiten unserer Geschichte sind der Schwerpunkt des Museums.

 

Einzigartiges Dekor

Naturgetreue Dioramen bzw. Schaubilder lassen den Betrachter die regionale Geschichte zwischen dem 10. Mai 1940 und dem 3. November 1944, dem Tag, an dem die Kanonenschüsse in der Zwin-Region endlich verstummten, hautnah miterleben.

 

Die Sammlung

Das Museum verfügt über drei beeindruckende Sammlungen. Patrick Tierssoone und Freddy Jones, zwei alte Schulfreunde mit einer Leidenschaft für Geschichte, stellen ihre einzigartigen Sammlungen mit Originalfahrzeugen und -uniformen zur Verfügung. Die Belgian Aviation History Association (Bahaat), eine anerkannte Vereinigung von Luftfahrtarchäologen, ist der dritte Museumspartner mit einer beeindruckenden Sammlung von ausgegrabenen Flugzeugresten.

 

 

Das Gebäude

Die frühere Gemeindeschule von Ramskapelle mit dem zugehörigen Rathaus aus dem Jahr 1876 wurde zwischen 2005 und 2007 restauriert. Für die Einrichtung und Gestaltung der unterschiedlichen Szenen war der Künstler Pierre Verbreyt zuständig, eine Koryphäe im Bereich der Museumsgestaltung. So war er auch für die Einrichtung von zwei Museen in der Normandie verantwortlich.

Die Gemeinde Knokke-Heist, europäische Behörden, die Provinzverwaltung West-Vlaanderen, der Tourismusverband West-Vlaanderen, der Journalist Paul Jambers sowie die Einwohner von Ramskapelle spielten eine große Rolle bei der Errichtung des Museums und leisteten wichtige Beiträge. Die ehemalige Gemeindeschule wurde schließlich zum Standort dieses besonderen Projekts ausgebaut.

 

BRÜDER

Die Brüder Danny und Freddy Jones sind die Söhne von Dennis Jones, einem inzwischen verstorbenen Veteranen aus dem englischen Crewe (Grafschaft Cheshire), der 1947 ein Mädchen aus Knokke-Heist heiratete. Die beiden Söhne waren mit der Geschichte des Zweiten Weltkriegs von klein auf vertraut. Die Soldatenuniform des Vaters, die er bei seiner Hochzeit trug, war demnach auch die allererste Uniform ihrer Sammlung.

 

Puppen

Jede Puppe im Museum hat einen persönlichen Hintergrund. Viele kanadische Angehörige stellten die Uniformen ihrer Ehemänner, Brüder oder Väter dem Projekt als Schenkung zur Verfügung. „Schicken Sie sie nach Belgien zu Fred Jones. Er wird dort ein Museum eröffnen und erzählen, warum wir kamen, warum wir unser Blut vergossen und unser noch so kurzes Leben gaben!“ Das waren die Worte vieler kanadischer Veteranen, die am Aufbau der Sammlung mitwirkten.

 

BOTSCHAFT

Damit sich ein solcher Krieg niemals wiederholt, müssen wir auch unseren Kindern und Enkeln diese traurige Periode unserer Vergangenheit näher bringen. Die Jugend muss wissen, dass Freiheit ihren Preis hat. Ein Preis, den frühere Generationen teuer bezahlen mussten. Freiheit muss gehegt und gepflegt werden. Diese wichtige Botschaft über Frieden und Eintracht wird alltäglich im For Freedom Museum verkündet.

 

 

Are you the owner of this location and is any of the information on this page incorrect? Please submit a correction.

Anbefehlungen

Als je een persoonlijk profiel aanmaakt voor deze website, krijg je een pak extra mogelijkheden.

Eenmaal ingelogd kan je evenementen, restaurants, leuke winkeltjes, ... aanraden en zien welke mensen deze items ook leuk vinden.

Aanmelden kan op een eenvoudige manier via je Facebook- of Twitter-account.