Strand & Deich - Coronasicher

 

STRAND & DEICH DIESEN SOMMER IN KNOKKE-HEIST

Was müssen Sie in jedem Fall wissen? 

  • In Knokke-Heist ist das Tragen einer Mundmaske an öffentlich zugänglichen Orten und in den roten Parkzonen Pflicht. Die roten Parkzonen befinden sich an den belebteren Plätzen und Einkaufsstraßen der Gemeinde. Die Zonen können an den Parkautomaten erkannt werden.
     
  • Darüber hinaus ist beim Anstellen in der Schlange und an Orten, an denen Eltern ihre Kinder abgeben und/oder abholen (z.B. Schulen, Sportzentren, Jugendclubs usw.), immer ein Mundschutz vorgeschrieben.
     
  • Ab dem 1. September sind alle Personen ab 12 Jahren verpflichtet, bei der Einreise in das Gebiet von Knokke-Heist jederzeit eine Mundmaske zu tragen.
     
  • Ein Plätzchen am Strand brauchen Sie in Knokke-Heist nicht zu reservieren. Ein enger Personenkreis kann sich in einer sogenannten Cabriokabine (bis zu 8 Personen) oder anderswo am Strand niederlassen. Cabriokabinen müssen nicht vorab reserviert werden, werden aber nach dem Prinzip vergeben: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.
     
  • Die Verwendung von Strandwindschutz wird sehr empfohlen. 
     
  • Gokarts können über den Deich rauschen, Radfahrer sind auf der Strecke neben dem Seedeich erlaubt. 
     
  • Die Strandgastronomie ist geöffnet, muss sich jedoch auch an die föderalen Maßnahmen halten. Strandliegen können reserviert werden. Eine Reservierung ist jedoch nicht obligatorisch. 
     
  • Der Strand wird in Zonen untergliedert. Je Zone werden Strandcoaches eingesetzt, um alles in gute Bahnen zu leiten und Fragen zu beantworten. Außerdem wird das Besucheraufkommen am Strand und auf dem Deich überwacht.  
     
  • Der Besitz und die Verwendung von starke alkoholische Getränke und unsachgemäß verwendeten Rauschmitteln ist am freien Strand an der belgischen Küste verboten. 

Hier erfahren Sie mehr über unser umfassendes Angebot am Meer & Strand